„IPR im Gespräch“ mit Thomas Gutberlet

Geschäftsführer tegut… gute Lebensmittel GmbH & Co. KG

„Der ‚Blaue Engel‘ ist ein verlässlicher Wegweiser für Recycling-Papierprodukte für tegut… und seine Kunden. So handeln wir beim Einsatz von Papier und der Beschaffung von Werbemitteln/ Geschäftspapieren nach dem Grundsatz: Vorrangig Einsatz von Recyclingpapier.“

tegut… gute Lebensmittel GmbH & Co. KG mit dem Hauptsitz in Fulda ist seit 2013 ein Teil der Genossenschaft Migros Zürich und vertreibt in rund 290 Märkten hauptsächlich Lebensmittel.

Warum beteiligen Sie sich persönlich an der bundesweiten CEO-Kampagne?
Nachhaltigkeit bedeutet für tegut… u. a. die Schonung natürlicher Ressourcen und das Engagement im Bereich Klimaschutz. Auch für mich gilt der Wunsch nachhaltig leben und arbeiten zu können. Aus diesem Grund freue ich mich über jede Gelegenheit dem Thema eine weitere Bühne bieten zu können und dadurch Menschen davon überzeugen zu können, dass nachhaltiges Wirtschaften und Verhalten auf der sozialen, ökonomischen und ökologischen Ebene unabdingbar ist, wenn wir die Erde als Lebensgrundlage für unsere Kinder erhalten wollen.

Warum ist Ihnen die Nutzung von Recyclingpapier ein wichtiges Anliegen?
Nachhaltig Leben und Arbeiten findet persönlich und auch im Unternehmen in vielen Bereichen statt. An manchen Stellen kann man zentral Einfluss nehmen, wie die Verwendung von Recyclingpapier, an anderen Stellen wiederum gibt man den Mitarbeitenden den Raum und schult das Bewusstsein dafür. Gleichzeitig hat man durch die Verwendung von Recyclingpapier auch die Möglichkeit, Dritte für das Thema zu sensibilisieren. Das Bewusstsein wird geschärft, da der Empfänger sehen kann, dass sich bei dem Herstellungsprozess jemand nachhaltige Gedanken gemacht hat und diese auch umgesetzt hat. Die Grundidee wird „anfassbar“.

Wie ist das Thema Ressourcenschutz in Ihrem Unternehmen verankert?
Nachhaltiges Wirtschaften ist für tegut… fester Bestandteil der Geschäftspolitik und damit eine zentrale Messgröße für jegliches Handeln. Nachhaltiges Wirtschaften durchdringt das gesamte Unternehmen. Das erklärte Ziel von tegut… ist, ökonomische, ökologische und soziale Verantwortung nachhaltig miteinander in Einklang zu bringen.

Welches Ziel haben Sie sich für mehr Ressourceneffizienz gesetzt?
Der aktuelle durchschnittliche CO2-Ausstoß unseres Firmen-Pkw-Fuhrparkes beträgt 108 g/km und wurde zum Vorjahr um 4 g/km reduziert. Das für 2019 anvisierte und herausfordernde Ziel liegt bei 100 g/km.

Interview als PDF downloaden